Game+Grafik Labor

Nach dem großen Erfolg des Virtual & Augmented Reality Schwerpunkts im Jahr 2018 will die VIENNA DESIGN WEEK auch heuer das Designverständnis um digitale Positionen erweitern und neue Zielgruppen ansprechen. In diesem Sinne hat der Game Design-Schwerpunkt zum Ziel die hiesige Game Development-Szene und ihre Arbeit auf verschiedene Arten abzubilden sowie einen Vernetzungspunkt untereinander, international, mit anderen Designsparten und der Wirtschaft herzustellen. Kuratiert wird der diesjährige Game Design Schwerpunkt von Jogi Neufeld (Subotron) und Erwin Bauer (buero bauer).

Dafür wird unter anderem das bewährte Labor-Format der VIENNA DESIGN WEEK wieder aktiviert und zu Versuchsort und Experimentierstube für Game- und GrafikdesignerInnen adaptiert. Für BesucherInnen werden so Design- und Entstehungsprozesse offen gelegt und erfahrbar gemacht, indem Game DeveloperInnen und GrafikerInnen live in der Festivalzentrale kooperative Wege der Zusammenarbeit finden.

Hand in Hand mit dem Game+Grafik Labor geht ein umfangreiches Rahmenprogramm das interaktiv und diskursiv Einblicke in eine Designsparte gibt, die an Dynamik kaum zu überbieten ist.