Passionswege

Design verbindet. Besonders im Falle der Passionswege. Seit ihrem Bestehen bringt die VIENNA DESIGN WEEK im Rahmen des kuratierten Formates internationale und österreichische Designschaffende mit Wiener Produktionsbetrieben zusammen. In offenen Prozessen wird frei von den kommerziellen Zwängen üblicher Arbeitsbeziehungen experimentiert, kreiert und Wissen transferiert. Die finanziellen Rahmenbedingungen werden dabei vom Festival geschaffen. Ausgehend von zwei Stationen in der Wiener Innenstadt bahnt sich das Format den Weg in den diesjährigen Fokusbezirk Neubau. Die Ergebnisse der jeweiligen Zusammenarbeit – Objekte oder Installationen – werden direkt vor Ort in oftmals authentisch wienerischen Werkstätten und Geschäftslokalen gezeigt. Passionswege, das bedeutet auch im zwölften Jahr: ein Format als Herzstück, ein Format mit Herz.