Caffè vom See in der Festivalzentrale im Amtshaus Theresienbadgasse

Café, Caffè, Kaffee. Wie man es dreht und wendet, das Pop-up-Café der VIENNA DESIGN WEEK präsentiert sich heuer in besonderer Weise als Wiener Melange, als Special Blend. So wurde das Pop-up-Café der VIENNA DESIGN WEEK – eine Kooperation von DESIGN EVERYDAY mit Vöslauer und Caffè vom See – mit Produkten von lokal praktizierenden Designerinnen und Designern ausgestattet. Sie können in der lockeren Atmosphäre des Cafés ausprobiert werden. Außerdem zu sehen sind großformatige Prints des Fotografen Peter Garmusch, die Produktdesigns von Vöslauer und den Designschaffenden gemeinsam in Szene setzen.

Mit Produkten von Alexander Gufler, Klemens Schillinger, MARCH GUT, POLKA, Robert Rüf und Vandasye. Fotografien von Peter Garmusch.

Südliches Lebensgefühl, ewige Sommerfrische. Geruhsam ziehen Enten, Schwäne und andere Wasservögel ihre Runden. All das ist Millstatt am See in Meidling (kein Schmäh). Denn mit ihrem ursprünglich für den eigenen Hotelbetrieb (Villa Verdin) produzierten Kaffee, der den kräftigen Körper des italienischen Espressos mit der Raffinesse von österreichischem Mokka vereint und zu 100 % aus organisch angebauten Arabica-Bohnen hergestellt wird, lassen die Brüder Michael und Thomas Helml zehn Tage lang Kärntner joie de vivre in den 12. Wiener Gemeindebezirk (genauer: in die Festivalzentrale im Amtshaus Theresienbadgasse) einziehen.

Öffnungszeiten
25.9.–4.10., tgl. 11–20 Uhr

Festivalzentrale im Amtshaus Theresienbadgasse
12., Theresienbadgasse 3