Ausschreibung 
departure Challenge: Urban Food & Design 2019

Teresa Berger: "Beyond Taste - A Multi-Sensorial Series Of Tableware"
VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Philipp Podesser

Die VIENNA DESIGN WEEK schreibt gemeinsam mit departure, dem Kreativzentrum der Wirtschaftsagentur Wien, eine departure Challenge zum Thema Urban Food & Design aus.

Gesucht werden bis zum 23. Juni 2019 Projekte aus dem Bereich:

Urban Food and Design: Konsum

 

Der urbane Raum ist das bestimmende Umfeld für die Entwicklung einer Konsumkultur. Es geht um die großen Fragen der Produktion, Distribution, Vermarktung und Kommunikation von Nahrungsmitteln.

Nicht nur die Frage der Herkunft von Lebensmitteln und deren möglichst geschlossener Produktionskreislauf, und damit verbunden auch Fragen des Transports, der Verpackung und  Darbietung, sondern auch die Frage nach einer gesunden Ernährungsweise für alle, ist in diesem Call von Interesse.

 

Auswahl und Umsetzung der Projekte

Eine Jury, bestehend aus Ulrike Haele (Assistenzprofessorin für Design, Handwerk & materielle Kultur an der Fakultät für Gestaltung der NDU St. Pölten), Thomas Weber (Journalist, Autor und Herausgeber von BIORAMA), Andreas Wiesmüller (Geschäftsführer und Betreiber von „HEUER am Karlsplatz“) sowie Vertreterinnen und Vertretern der VIENNA DESIGN WEEK und der Wirtschaftsagentur Wien, trifft die Auswahl der besten vier Projekte, denen für die Umsetzung ihres Projektes ein Budget von 2.000 Euro pro Projekt zur Verfügung steht.

Der Projektzeitraum für die Produktion und Umsetzung des Konzepts erstreckt sich von Ende Juni bis 25. September 2019 und wird vom kuratorischen Team der VIENNA DESIGN WEEK unterstützt und begleitet.

Die finale Präsentation der Projekte wird im Zuge der VIENNA DESIGN WEEK 2019 vom 26. September bis 06. Oktober 2019 stattfinden.

Die VIENNA DESIGN WEEK bespielt in diesem Jahr das Althan Quartier als Festivalzentrale. Gerade der 9. Bezirk mit seinen sieben verschiedenen Grätzeln, der einen immer weiter wachsenden Anteil an Kreativwirtschaft aufweist, dicht bebaut und dadurch stark versiegelt ist, hat somit großes Potential für die gegenständliche Ausschreibung. Die Bespielung des Althan Quartiers beziehungsweise der Festivalzentrale kann im Zuge der Projekteinreichung berücksichtigt werden. 

Weitere Infos zur Ausschreibung und Einreichung finden Sie hier:

Ausschreibung departure Challenge VIENNA DESIGN WEEK 2019

Kontaktformular