Maria Noisternig/Kollektiv Fischka, Stadtarbeitprojekt 2017: ecòl - 'Drawing Public Space'

Stadtarbeit 2018

Die Stadtarbeit bietet Designschaffenden innerhalb der VIENNA DESIGN WEEK die Möglichkeit, mit einem Projekt im Bereich Social Design am Festival teilzunehmen. Durch den intensiven inhaltlichen Austausch und die Unterstützung der Erste Bank war es möglich, diesen Themenbereich in den vergangenen Jahren maßgeblich in einer lokalen Szene zu schärfen und mittlerweile unter reger internationaler Beteiligung einen Call for Ideas auszuschreiben. Eine Fachjury wählte aus 51 Einreichungen fünf vielversprechende Konzepte aus, die sich durch besondere Qualitäten in Hinblick auf gesellschaftliche und soziale Fragestellungen auszeichnen. Die Projekte, zum Teil in Kooperation mit der Caritas Wien, werden während des Festivals verwirklicht.

Auf 'ne Limo
Lene Benz, Adrian Judt, Susanne Mariacher, Helene Schauer

A Ton
Sarah Maria Kamleitner & Johann Kamleitner

Blaustelle - Entwickle deine Stadt
Matthias Garzon-Lapierre, Alexander Gotter, Anna Hagen, Niko Havranek, Sebastian Hofer, Norah Joskowitz, Nils Lücke und Andreas Wiesenhofer
Kulturverein Kopfhoch

Arbeit nach der Arbeit - IDRV meets Post-Labouratory
Harald Gründl, Viktoria Heinrich (IDRV) & Ottonie von Roeder (Post-Laboratory)

Behind Bourgeois
Johanna Pichlbauer in Zusammenarbeit mit Kay Kender und Lisa Hofer