Thomas Geisler
Thomas Geisler/BIO26

Thomas Geisler

Kurator, Autor und Direktor des Kunstgewerbemuseum Dresden

Thomas Geisler ist seit 2019 Direktor des Kunstgewerbemuseums der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Davor war er Geschäftsführer des Werkraum Bregenzerwald, einer Initiative regionaler Handwerksbetriebe in Vorarlberg/Österreich, die ein Ausstellungsgebäude zu innovativem Handwerk, Design und Architektur betreiben. Er profilierte sich als Ausstellungsmacher und Autor zu Themen zeitgenössischer Design- und Alltagskultur. Von 2010 bis 2016 war er Kurator und Leiter der Sammlung Design am MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst in Wien. In Lehre und Forschung tätig, war er maßgeblich an der Gründung der Victor J. Papanek Foundation an der Universität für angewandte Kunst in Wien beteiligt. Gemeinsam mit Tulga Beyerle und Lilli Hollein gründete er die VIENNA DESIGN WEEK, die er mit seiner Masterarbeit (Titel: designale – Grundlagenanalyse und Konzept für ein Designfestival in Wien) initiierte. Bis 2010 war er für das Programm mitverantwortlich. Zudem kuratierte er Beiträge zur Vienna Biennale und London Design Biennale. 2019 verantwortete er die 26. Internationale Design Biennale in Ljubljana BIO26| Common Knowledge. Er ist in internationalen Gremien und Jurys, war Mitverantwortlich für die Gründung von Austria Design Net und ist im Vorstand des Vienna Design Office – Verein Neigungsgruppe Design.

Thomas Geisler
Staatliche Kunstsammlung Dresden
Schloss Pillnitz, August-Böckstiegel-Straße 2
01326 Dresden