7tm

Tina Lehner

Seit 2005 arbeitet Tina Lehner als selbstständige Designerin. 2007 eröffnete sie den Arbeitssalon – theplaceof– im 6. Bezirk. Tina Lehner gestaltet an der Schnittstelle von Kunst und Design, schafft Upcycling Design und experimentiert mit Compwood. Aus dem Holz- Kunststoff- Verbundwerkstoff stellt Lehner zuerst Prototypen und dann kleinere Editionen her. In ihrem Arbeitssalon erforschtdie Designerin unterschiedliche Aspekte und Ideen von Design und vermittelt ihre Arbeit mit Ausstellungen an Interessierte – so etwa bereits mit the place of the beginning, the place of upcycling und the place of concept.

Tina Lehner
Gumpendorfer Straße 63b

1060 Wien
rockingobject.com