Mark Glassner

Programmpartner

Talk

ALMOST TWO – WIENER TIMES AND ZESTREA

co/rizom

  • Talk: 25.9.2020, 18 Uhr

Studio Nadja Zerunian

1., Stephansplatz 5

33

Die Wiener Initiative co/rizom unterstützt kleine Manufakturen mit Kompetenzen und Strategien in den Bereichen Design, Produktentwicklung, Branding und Marketing. Mit global anwendbaren Tools sollen traditionelle Handwerksbetriebe auf diese Weise marktfähig gemacht werden. Nach eingehender Beschäftigung mit der transsilvanischen Folklore hat co/rizom gemeinsam mit den Labels Wiener Times und Zestrea aus Siebenbürgen nun etwa traditionelle Sitzmöbel und Textilien für gegenwärtige Anwendungen übersetzt: Aus traditionellen Stoffen – handgewebt und -bestickt – entstand eine Serie von Sitzkissen und Bauernstühlen, die nun im Rahmen der VIENNA DESIGN WEEK präsentiert werden. „Die Stücke lassen ein ausgeprägtes Gespür für handwerkliche Details erkennen und versuchen dabei gleichzeitig, die Grenzen zwischen Abstraktion und Funktionalität auszuloten.“  

corizom.org
wienertimes.com 

Talk mit: Nadja Zerunian (co/rizom), Pauline von Thurn und Taxis (Fotografin), Mark Glassner ( Fotograf), Katharina Mischer und Thomas Traxler (mischer’traxler studio)

Moderation: Marcus Fairs (Chefredakteur, Dezeen)

Begrenzte Plätze
Anmeldung unter hello@abc-works.today
(Ausgebucht!)

Das Projekt wurde von co/rizom initiiert und von der ERSTE Stiftung unterstützt.