Urban Food & Design

Installation

AMINO FEAST – ALCHEMY WITH PROTEINS

studio z00, Magdalena Weiss, Arkeon, Wirtschaftsagentur Wien

  • 22.9.2023, 11–20 Uhr
  • 23.9.2023, 11–22 Uhr
  • 24.9.–1.10.2023, 11–20 Uhr
  • Experience: 30.9.2023, 12–13.30 Uhr
  • Cocktail: 23.9.2023, 17–22 Uhr

Festivalzentrale im Prater

2., Laufbergergasse 12

Riechen und schmecken, hören und sehen, berühren und begreifen: AMINO FEAST versteht sich als immersive Experience mit rituellem Charakter. Die in Form eines Festmahls inszenierte Installation beleuchtet die sensorische Wahrnehmung als Voraussetzung für die Akzeptanz neuartiger Nahrungsmittel. Indem sie den Fokus von Verbraucher*innen auf Esser*innen verlagern, versuchen die Gestalterinnen, die Wirkmächtigkeit von Geschmacks- und Sinneserfahrungen zu nutzen, um Antworten auf brennende Fragen der Lebensmittelversorgung zu finden. Die Tafel folgt dem Vorbild historischer Festmahle und lädt dazu ein, mit allen Sinnen in die Welt des Essens einzutauchen. Das Projekt entstand in Zusammenarbeit von Studio z00, Magdalena Weiss und dem Wiener Unternehmen Arkeon, das eine innovative und nachhaltige Methode zur Herstellung von Aminosäuren aus Kohlendioxid entwickelt hat.