Klearjos Eduardo Papanicolaou

Urban Food & Design

Work in Progress

EAT LOVE – ESSEN UND ESSENSRÄUME VON MORGEN

uttnext (urbanthinktank_next)

  • 1.–2.10.2021, 9–24 Uhr
  • 3.10.2021, 9–17 Uhr

Sachsenpark vor der Festivalzentrale

20., Sachsenpark vor der Festivalzentrale

40

Im Zuge der Vienna Biennale for Change 2021 präsentieren die Wirtschaftsagentur Wien und das MAK mit EAT LOVE kreative und nachhaltige Lösungen rund um die Lebensmittel und Essensräume von morgen. Die Beiträge reichen von Architektur über Design bis Multimedia und sind im Freiluftlabor der studio mobil / think tank station von uttnext zu sehen. Für drei Sonnenumläufe macht die nomadische Agora vor der Festivalzentrale am Sachsenplatz Halt und lädt mit Workshops, Talks, Livestreams und anderem mehr zu einer imaginären Reise in ein anderes Wien. Das Projekt entstand in Kooperation mit dem Architekturstudio Mostlikely, das sein Büro temporär in die studio mobil / think tank station verlegt und dort Einblicke in sein vielseitiges Tun gewährt. Detailliertes Programm unter uttnext.com.


Fr. 1.10.

ganztägig
Food Atlas Wien Vanessa Braun & Daniel Löschenbrand Foodmapping Workshop
Mostlikely Architecture Design the Antropocene – Nutzer*innenorientiertes Designkonzept
Common Growth Ana Maria Chiriac & Katharina Sauermann

Talk „Design the Anthropocene – Nutzer*innenorientiertes Designkonzept“ 13:00–15:00 Uhr 
Im Rahmen eines Impulsvortrages stellt Harald Wieser (KMU Forschung Austria) seine zusammen mit dem Impact Hub Vienna entwickelte Studie zu Circular Economy und Start-ups vor. In der anschließenden offenen Diskussion sprechen potenzielle Nutzer*innen mit Expert*innen und Entscheider*innen aus der Kreativwirtschaft über ihre Bedürfnisse und Ideen für die Gestaltung einer gemeinschaftlich genutzten Werkstatt.

cucinaAlchimia - Institut für experimentelle Kulinarik bE - Design Studio OG & das Vulgo - Kulinarik Labor 
14:00–22:00 Uhr

CREATIVES FOR VIENNA: GET-TOGETHER UND KICK-OFF ONLINEVOTING
18 Uhr Wirtschaftsagentur Wien

Movienight Clearhos Papanicolaou, QnA with Filmmaker 22:00–24:00 Uhr 


Sa 2.10

ganztägig
Food Atlas Wien Vanessa Braun & Daniel Löschenbrand, Foodmapping Workshop
Mostlikely Architecture Invisible Forces – neue Materialkataloge und Prozessdesigns
Common Growth Ana Maria Chiriac & Katharina Sauermann

Workshop „Invisible Forces – Neue Materialkataloge und Prozessdesigns“ 11–13 Uhr
Gemeinsam mit Expert*innen und Entscheider*innen aus Stadtplanung, Forschung, Bau- und Abfallwirtschaft arbeiten Teilnehmer*innen an der Entwicklung eines neuen Materialkataloges für nachhaltiges und ressourcensparendes Bauen. Hinsichtlich Teilnehmer*innenzahl und thematischer Gewichtung gilt ein Prinzip der Offenheit. Keine Vorbereitung notwendig. 

Viennese Caviar goes Vegan 13:00-15:00 Uhr
Anastasia Eggers & Ottonie von Roeder

TEAM TOUR: URBAN FOOD & DESIGN 14-16 Uhr
mit Alice Jacubasch (Wirtschaftsagentur Wien), Kathrina Dankl (Studio Dankl), Alexandra Brückner (VIENNA DESIGN WEEK)
VIENNA DESIGN WEEK

Flavour of Compassion 15:00-17:00 Uhr
Fransisca Tan & Urska Golob

Talk INDY JOHAR: LET’S BUILD THE CIRCULAR CITY! 18–21 Uhr

Green Corridor Panelists 20:00-22:00 Uhr
aus Johannesburg, Medellin und Sarajevo anschließende Q&A

Movienight Clearhos Papanicolaou, QnA with Filmmaker 22:00-24:00 Uhr 


So 3.10.

ganztägig
Food Atlas Wien Vanessa Braun & Daniel Löschenbrand, Foodmapping Workshop
Mostlikely Architecture Dance the Circularity – nachhaltige Kulturtechniken und Technologien
Common Growth Ana Maria Chiriac & Katharina Sauermann

Online Viennese Caviar goes Vegan, Anastasia Eggers & Ottonie von Roeder 11–14 Uhr

Workshop „Dance the Circularity – World Café“ 14–17 Uhr 
World Café zu Fragen von alternativen Betreiber*innenmodellen für eine gemeinschaftlich genutzte Raumressource aus technologischer, sozialer und ökologischer Perspektive.

Sachsenpark vor der Festivalzentrale
20., Sachsenplatz 4–6