Moriz Fischer

PLATFORM

Installation

OK SOLAR – RETHINKING THE ELEMENTS OF ARCHITECTURE

Universität für angewandte Kunst Wien

  • 16.–25.9.2022, 11–20 Uhr

Festivalzentrale auf der GSTÄTTN

6., Mollardgasse 50

Als Beitrag der Universität für angewandte Kunst Wien wird eine temporäre Installation aus 36 ausrangierten Solarmodulen in der Festivalzentrale auf der GSTÄTTN aufgebaut. Das Projekt zeigt, wie Solarpaneele als typische Elemente der zeitgenössischen Architektur auf alternative Weise in das Stadtbild integriert werden können. OK SOLAR wurde von Stefan Diez, Leiter der Abteilung Industrial Design 1, gemeinsam mit Studierenden für das diesjährige Angewandte Festival entwickelt und für die VIENNA DESIGN WEEK technisch weiterentwickelt. In Spitzenzeiten speist die Installation zehn Kilowatt an elektrischer Energie ein. Zusammen mit seinem Team und Studierenden sucht Diez nach innovativen Lösungen, die unter anderem einen neuen Umgang mit Sonnenenergie propagieren: Rethinking the Elements of Architecture.