KIM+HEEP

PLATFORM

Installation

POJANGMACHA – STREETFOOD, DAS ÜBER DEN TELLERRAND SCHAUT

KIM+HEEP

  • 16.–25.9.2022, 11–20 Uhr
  • Open Kitchen: 16.–18.9.2022, 16–20 Uhr
  • Open Kitchen: 22.–25.9.2022, 16–20 Uhr

Festivalzentrale auf der GSTÄTTN

6., Mollardgasse 50

Koreanische Straßenküche trifft Wiener Würstelstand: Gemeinsam bespielen die Teams des Studios KIM+HEEP und des Restaurants KOMMOD die Festivalzentrale auf der GSTÄTTN mit einem Streetfoodstand, um zu erforschen, wie soziale Interaktion mit guten, unkomplizierten Speisen gefördert werden kann. Während der Lockdowns der letzten Jahre haben die beiden Teams leidvoll erfahren, wie groß die allgemeine Sehnsucht nach einer Imbisskultur ist, die über den Tellerrand schaut. Genau daran möchte die Zusammenarbeit nun anknüpfen und so einen Beitrag zu einer neuen Streetfoodkultur in Wien leisten. Der von KIM+HEEP entworfene Stand lehnt sich gestalterisch am koreanischen Pojangmacha (kleiner, oftmals zeltartiger Kiosk) an und wurde im Rahmen eines Workshops mit Studierenden im Studiengang Design Investigations (Professorin Anab Jain) der Universität für angewandte Kunst gebaut.