Review: 2022

FESTIVALZENTRALEN

Eins, zwei, drei … Der Start ins Festival beginnt für viele mit dem Besuch der Zentrale. Nicht ohne Grund gilt sie als festivalarchitektonisches Centerpiece, als Treffpunkt für Besucher*innen, als Tor zur VIENNA DESIGN WEEK. Von diesen Portalen gibt es in diesem Jahr gleich drei: Mit der GASSE, dem GEWÖLBE und der GSTÄTTN öffnet Österreichs größtes kuratiertes Designfestival drei über den Fokusbezirk Mariahilf verstreute und sonst nur selten zugängliche Räume für die Öffentlichkeit – hier und von hier aus kann Design erlebt werden. Also: Nur zu, hereinspaziert! Der Eintritt ist frei!

VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Kramar